Jim Carrey

Jim Carrey

Der kanadisch-US-amerikanische Schauspieler Jim Carrey ist bereits seit 1994 einer der bekanntesten Comedy-Schauspieler in Hollywood und war seitdem in vielen Filmen zu sehen.

Obwohl Jim Carrey in seiner Jugend in bescheidenen Verhältnissen aufwuchs, brachte er schon damals sein Umfeld immer wieder zum Lachen und stand bereits im Alter von fünfzehn Jahren als Stand-Up-Komiker auf der Bühne.

Und obwohl Jim Carrey im Jahre 1978 die Schule aus finanziellen Gründen abbrechen musste, nahm seine Schauspielkarriere danach relativ zügig Fahrt auf, sodass er schon 1982 im Vorprogramm eines Entertainers auftrat und im selben Jahr sogar seine eigene TV-Show bekam.

Sein Debüt auf der großen Leinwand gab Carrey dann im Jahre 1985, doch zu weltweiter Bekanntheit gelangte der Schauspieler erst neun Jahre später, durch seine Hauptrolle in dem Spielfilm „Ace Ventura“, der zumindest an den Kinokassen überaus erfolgreich war.

In den Jahren 1999 und 2000 erhielt Jim Carrey dann gleich zweimal in Folge den Golden Globe Award in der Kategorie „Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm“ für seine Hauptrollen in dem Drama „Die Truman Show“ und der musikalischen Komödie „Der Mondmann“.

Seinen bislang letzten Auftritt auf dem Bildschirm hatte der Schauspieler im Jahr 2018 in der Fernsehserie „Kidding“.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*